Über APOC

Das Verbundprojekt "Anthropogene Einflüsse auf den Kreislauf partikulären organischen Kohlenstoffs in der Nordsee" (APOC) wird im Rahmen des MARE:N-Programms "Ozeane unter Stress - Analyse der marinen CO2-Aufnahmefähigkeit" und unter dem Dach des Forschungsrahmenprogramms "Forschung für Nachhaltige Entwicklung" (FONA) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Projektlaufzeit:

April 2021 - Juni 2024